"Ich bin ein freier Bauer!" Erich Mendelsohn in Jerusalem

Vortrag

Erwachsene

Termin: Do 09.01.2014 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: Kulturforum
Treffpunkt: Information
Anmeldung: nicht erforderlich

Ausstellung: 3 Kontinente - 7 Länder. Werke von Erich Mendelsohn aus der Architektursammlung der Kunstbibliothek
Sammlung: Kunstbibliothek

"Ist nicht unser Platz hier - ist nicht für 18 Millionen Palästina die einzige Insel, der Ausgangspunkt und geschichtliche Endpunkt?" Trotz dieses Bekenntnisses für Zion - 1934 als Frage an seine Frau Louise formuliert - wanderte Erich Mendelsohn 1941 weiter in die USA. In den sieben Jahren seiner Anwesenheit in Jerusalem übernahm sein Büro Bauten, die mit zu den größten im Land zählten und die eindringliche Spuren hinterließen. Sie suchten - ganz im Buberschen Sinne - im Dialog mit dem genius loci die architektonische Offenbarung. Sein politisches Credo, publiziert im Pamphlet "Palestine and the World of Tomorrow", hat an Aktualität und Relevanz bis heute nicht verloren.

Mit Ita Heinze-Greenberg, ETH Zürich