Mythos Goldenes Dreieck - Die Bergvölker Südostasiens

Führung

Termin: Sa 14.12.2013 15:00 Uhr
Ort: Ethnologisches Museum
Treffpunkt: Information Foyer Lansstraße
Kosten: 3 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Ausstellung: Mythos Goldenes Dreieck. Bergvölker in Südostasien
Sammlung: Ethnologisches Museum

Das als "Goldenes Dreieck" bezeichnete Grenzgebiet zwischen Laos, Thailand und Myanmar wird meist mit Opiumanbau in Verbindung gebracht.
Die Kultur der dort lebenden Minderheiten - der Karen, Lisu, Hmong, Mien, Akha, Lahu und anderen - ist jedoch Wenigen bekannt.
Die traditionellen und zeitgenössischen Textilien, feinen Silberschmuckarbeiten und Alltagsgegenstände aus der Region geben Auskunft über die Vielfalt der unterschiedlichen Bergvölker, ihre Lebensweise und ihr Streben nach Bewahrung ihrer eigenen kulturellen Identität.