Augenblicke im Museum: Die Sprache der Blumen

Führung

Demenzkranke

Termin: Di 08.04.2014 14:30 Uhr - 16:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 6 EUR
Anmeldung:

Gemäldegalerie
Gemäldegalerie

Rosen, Lilien, Nelken… auf vielen Bildern der Gemäldegalerie findet man Blumen dargestellt, die eine ganz bestimmte Bedeutung haben. Schließlich heißt es auch sprichwörtlich, dass man etwas "durch die Blume" sagt.

Eine Blume hat zudem eine ganz besondere Geschichte: die Tulpe! Sie kam aus Persien nach Europa und sorgte für viel Wirbel. Vor fast 400 Jahren war sie der Star unter den Pflanzen und wurde vor allem in den Niederlanden teuer gehandelt.

Der Museumsbesuch richtet sich an Betroffene mit ihren Angehörigen oder aus Einrichtungen mit Betreuern. Die Gäste werden mit Kaffee und Keksen empfangen, um sich zunächst mit der neuen Umgebung vertraut zu machen.

ANMELDUNG IST UNBEDINGT ERFORDERLICH!
Telefon: 030/ 266 42 3040 (Di-So, 10.30 bis 17.30 Uhr)
Für je eine Begleitperson sind der Eintritt und die Führungsgebühr frei.

Gruppengröße einschließlich Begleitungen:
12 Personen (davon max. 6 Begleitpersonen)

 

In Zusammenarbeit mit der Alzheimer Gesellschaft Berlin e.V.