Assoziieren, Buchstabieren, Reflektieren

Führung

Erwachsene

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, sich zeitgenössischer Kunst zu nähern: Diese können wissenschaftlich, künstlerisch oder subjektiv sein. Um einen Einstieg in die Werkbetrachtung zu finden, können persönliche Assoziationen (gedankliche Verknüpfungen von Vorstellungen) hilfreich sein. Ein anschließendes Sortieren und Strukturieren der Gedanken eröffnet mögliche Zugänge zu den Kunstwerken. Wir laden Sie zum Assoziieren, Buchstabieren und Reflektieren ein. 

Termin: Mi 12.02.2014 12:00 Uhr
Ort: Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin
Treffpunkt: Information
Anmeldung: nicht erforderlich

Die Sammlungen. The Collections. Les Collections
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin