Kunst zum Feierabend: Amor

Führung

Erwachsene

Termin: Do 15.05.2014 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
Anmeldung:

Gemäldegalerie
Gemäldegalerie

Jeder kennt den geflügelten Liebesboten Amor und hat schon einmal seine wohlwollenden Pfeile herbeigesehnt. Wie aber so typisch für den antiken Götterhimmel, ist auch Amor eine ambivalente Figur: er hat oftmals den Schalk im Nacken sitzen hat und voller Tücke trennende Pfeile versendet.

Seit Jahrhunderten kann Amor sich großer Popularität erfreuen und ist heute in der Alltagskultur angekommen. Im antiken Mythos hingegen ist er meist eine Randfigur. Lediglich der von Apuleius überlieferte Mythos von Amor und Psyche misst dem munteren Knaben eine Hauptrolle bei. Eine ikonographische Spurensuche nach Amor durch die italienische Sammlung der Gemäldegalerie.