Die Ausweitung des Kunstbegriffs

Führung

Erwachsene

Termin: Di 06.05.2014 15:00 Uhr
Ort: Neue Nationalgalerie
Treffpunkt: Foyer
Anmeldung: nicht erforderlich

Ausweitung der Kampfzone. 1968-2000. Die Sammlung Teil 3
Neue Nationalgalerie

Seit den 1960er Jahren arbeiten Künstler_innen kontinuierlich an der Aus- und Erweiterung des Kunstbegriffs. Grenzüberschreitungen zwischen Kunst und Leben, Werk und Betrachter_innen werden diskutiert und gestaltet. Immer wieder geraten Fronten aufeinander: Malerei und Neue Medien, traditionelle Bildkünste und zeit- oder prozessgebundene Kunst, Skulptur und raumgreifende Installationen uvm. Wir laden zu einem Gespräch über die Veränderung des Kunstbegriffs in der Zeit von 1968 und 2000 ein.