Christliche Bildbetrachtung: Lorenzo Lotto

Christi Abschied von seiner Mutter, 1521

Führung | Kunstdialog

Erwachsene

Termin: Do 27.02.2014 18:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Informationsstand
Anmeldung:

Gemäldegalerie
Gemäldegalerie

Lorenzo Lotto (1480-1556), einer der genialsten Maler Oberitaliens, ist berühmt für seine Bilder von manieristischer Spannung, Pathos und unruhiger Bewegtheit. Er ist einer der frühesten Künstler, die krisenhafte seelische Stimmungen wiederzugeben vermochten. In der Figur der ohnmächtig dahin sinkenden Maria wird grossartig der Schmerz des Abschiedes thematisiert.

Mit Dr. Brigit Blass-Simmen, Berlin und N.N.

Die interdisziplinäre Veranstaltungsreihe "Christliche Bildbetrachtung" findet jeden letzten Donnerstag des Monats statt und ist eine Kooperation der Stiftung St. Matthäus mit der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin. Themen entlang des Kirchenjahr-Kalenders werden am Beispiel eines Bildes von einem Kunsthistoriker und einem Theologen vor und mit dem Publikum eingehend erklärt, analysiert und besprochen.