FACE TO FACE | Ethel Matala de Mazza trifft Dorothea Schlegel

Vortrag

Erwachsene

Termin: Do 12.12.2013 18:30 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Alte Nationalgalerie
Treffpunkt: Foyer
Kosten: 3 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Ausstellung: Anton Graff Gesichter einer Epoche
Sammlung: Alte Nationalgalerie
Veranstaltungsreihe: FACE TO FACE | Vortragsreihe zur Ausstellung "Anton Graff - Gesichter einer Epoche"

Prof. Dr. Ethel Matala de Mazza, Professorin für Neuere Deutsche Literatur an der Humboldt Universität zu Berlin, spricht über die Literaturkritikerin und Schriftstellerin Dorothea Schlegel (1764-1839).


Prof. Dr. Ethel Matala de Mazza studierte 1987 bis 1994 Neuere deutsche Literatur, Philosophie, Linguistik und Kunstgeschichte an den Universitäten Bochum, Paris und München. Anschließend war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität München und promovierte dort 1999, 2007 folgte die Habilitation im Fach Neuere deutsche Literaturwissenschaft. 2007 bis 2010 war sie Professorin an der Universität Konstanz, seit 2010 ist sie Professorin am Institut für Deutsche Literatur der HU Berlin. Sie veröffentlichte u.a. 1999 Der verfaßte Körper. Zum Projekt einer organischen Gemeinschaft in der Politischen Romantik sowie 2007, gemeinsam mit Albrecht Koschorke, Susanne Lüdemann und Thomas Frank Der fiktive Staat. Konstruktionen des politischen Körpers in der Geschichte Europas.