Jean Cocteau: La Belle et la Bête
Filmsalon Charlottenburg | Klassische Moderne im Französischen Film

Filmprogramm

Erwachsene

Termin: Do 19.12.2013 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Ort: Sammlung Scharf-Gerstenberg
Treffpunkt: Sahuré-Saal
Kosten: 8 Euro, erm. 4 Euro EUR
Anmeldung: empfohlen

Ausstellung: Surreale Welten
Sammlung: Sammlung Scharf-Gerstenberg
Veranstaltungsreihe: Filmsalon Charlottenburg | Klassische Moderne im Französischen Film

Buchen

Die Geschichte von der Schönen und dem Biest hat niemand faszinierender erzählt als Jean Cocteau. Sein Film basiert auf einem französischen Volksmärchen: Bella wünscht sich von ihrem Vater nichts außer einer Rose, weil sie wunschlos glücklich ist - und schickt den Vater mit dem vermeintlich einfachen Wunsch ins Verderben. Um ihn zu retten, opfert sie sich und lebt fortan mit einer Bestie in einem verwunschenen Schloss zusammen. Sie beginnt, menschliche Züge hinter der tierischen Fassade zu entdecken… Cocteau beleuchtet die Gegensätze von Realismus und Phantasie, von Schönheit und abstoßender Hässlichkeit. Der diesjährige Weihnachtsfilm des Filmsalon Charlottenburg, der die wahre Schönheit und das Märchenhafte feiert!

 

Regie:
Jean Cocteau, mit: Jean Marais, Josette Day, Michel Clair. F 1946, ca. 93 min. OmU.

 

 

Mit Einführung.
Um 19 Uhr findet eine kostenlose Kurzführung durch die Sammlung statt.

 

Kontakt
Dr. Daniel Fritsch
kino@surrealewelten.de

Ort
Sammlung Scharf-Gerstenberg

Schloßstraße 70, 14059 Berlin
www.smb.museum/ssg
service@smb.museum
+49 (0)30 266 42 42 42 (Mo-Fr 9-16Uhr)