Sterne über Bethanien. Die Weihnachtskrippe

Führung

Termin: Do 12.12.2013 11:00 Uhr
Ort: Museum Europäischer Kulturen
Treffpunkt: Foyer
Kosten: 3 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Kulturkontakte Leben in Europa
Museum Europäischer Kulturen

Zum Weihnachtsfest 1928 sorgten die Diakonissen des Berliner Krankenhauses Bethanien für ein besonderes Geschenk. Sie stifteten den Neubau einer Weihnachtskrippe, die fortan in Kreuzberg und später in Spandau aufgebaut wurde. Mit dem Werk wurde Guido Mayr, einer der bekanntesten Schnitzer Oberammergaus, beauftragt. Es entstand eine über vier Meter breite Krippe im orientalischen Stil mit mehr als 70 fein gearbeiteten Figuren. Diese Krippe ist Mittelpunkt der Weihnachtspräsentation des Museums Europäischer Kulturen. Sie korrespondiert mit dem mechanischen Weihnachtsberg aus dem Erzgebirge, der in der Dauerausstellung zu sehen ist.