In einer Stunde drei Highlights: Drei Sarkophage und ihre Geschichten

Führung

Erwachsene

Ab der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts setzte sich im Römischen Reich anstelle des Urnen- das Erdbegräbnis durch. Viele reiche Bürger ließen sich nun in prächtig verzierten Sarkophagen beisetzen, eine Sitte, die zögerlich auch von christlichen Käufern übernommen wurde. An ausgewählten Beispielen wird auf die Entwicklung der Bestattungssitten und die Verschmelzung von heidnischer und früher christlicher Ikonographie eingegangen.

Termin: Do 12.12.2013 18:00 Uhr
Ort: Bode-Museum
Treffpunkt: Große Kuppelhalle
Kosten: 3 EUR
Anmeldung: nicht erforderlich

Museum für Byzantinische Kunst im Bode-MuseumSkulpturensammlung im Bode-Museum
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst