Das Institute für Museumsforschung | © Staatliche Museen zu Berlin / Achim Kleuker

Neue Medien und Museumsdidaktik

Im Arbeitsbereich Neue Medien und Museumsdidaktik werden schwerpunktmäßig Fragen der Wirkung von Ausstellungen und der Rezeptionsforschung in verschiedenen Inhaltsbereichen bearbeitet. Dabei werden Fragen der Besucherforschung und der Nutzerforschung aus sozialwissenschaftlicher Perspektive verfolgt. Hier ist die Kooperation mit der TU München, TUM-school of education, besonders hervorzuheben. Aber auch Fragen zu historischer Besucherforschung als wesentliche Ergänzung historisch-museologischer Forschung werden gemeinsam mit dem Zentralarchiv der Staatlichen Museen zu Berlin und der TU Berlin (Lehrstuhl für Kunstgeschichte) bearbeitet. Es werden gemeinsame Dissertationen vergeben und betreut, gemeinsame Forschungsanträge vorbereitet und Fachkonferenzen geplant. Im Rahmen von Dissertation und Forschungsprojekten im Exzellenzcluster Topoi werden übergreifende Fragen der Rezeptionsforschung untersucht.