Leben in der Ewigkeit

Jenseitsglauben im alten Ägypten

Ausstellungsgespräch

Klasse 1 – 6
Sekundarstufe I – II
Berufsschule

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Im alten Ägypten war man fest davon überzeugt. Der Tod war nur der Übergang ins Jenseits. Um dort gut geschützt und versorgt zu sein ließ man sich noch zu Lebzeiten aufwendige Kultkammern und Grabanlagen gestalten. Im Ausstellungsgespräch entdecken wir schwere Sarkophage, erfahren spannendes über Mumifizierung und Grabausstattung und überlegen was wir heute unbedingt mit ins Jenseits nehmen würden.

Ort: Neues Museum
Treffpunkt: Information

Kosten:

Sprache, Dauer: Tarif regulär: Mit Museumspass:
Deutsch, 60 min 30 EUR kostenfrei
Fremdsprache, 60 min 50 EUR 20 EUR

Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen.
Im Rahmen von betreutem Schulunterricht ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler frei.
Pro 10 Schülern hat ein Begleiter freien Eintritt.

Ausstellung:
Altes Ägypten

Museen & Einrichtungen:
Ägyptisches Museum und Papyrussammlung