Ostern

Ausstellungsgespräch

Klasse 4 – 6
Sekundarstufe I

Die Stationen der Passion Christi erzählen zunächst viel Menschliches: von Einsamkeit und Angst, von (enttäuschter) Freundschaft, aber auch von Hoffnung, Liebe und Reue. Es sind Geschichten, in denen sich Kinder in ihrer eigenen Erfahrungswelt widergespiegelt sehen, bzw. die sich ihnen schnell erschließen. Das große Thema Tod und Auferstehung wird somit eingebunden in Vertrautes. Auch die religiöse und historische Bedeutung des Osterfestes mit seinen bekannten Symbolen wie Hase und Eiern wird je nach Alter der Kinder erläutert.

Buchbar: Di-Fr, 10.15 - 16.30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information

Kosten:

Sprache, Dauer: Tarif regulär: Mit Museumspass:
Deutsch, 60 min 30 EUR kostenfrei

Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Größe der Gruppe variiert je Haus und Format.
Im Rahmen der Veranstaltungen ist der Eintritt für Schüler_innen kostenfrei.
Pro 10 Teilnehmer_innen hat eine Begleitperson freien Eintritt.

Ausstellung:
Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert

Museen & Einrichtungen:
Gemäldegalerie