Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder

Ausstellungsgespräch

Kindertagesstätten und Vorschule
Klasse 1 – 3

Das Kinderlied bildet eine Brücke zu den vier Jahreszeiten, die auf Kunstwerken der Alten Nationalgalerie zu entdecken sind: eine zarte Frühlingslandschaft, ein flirrendes Sommerbild, ein reifes Obststillleben und ein vor Kälte klirrendes Winterbild. Wir schauen genau hin und erkunden, welche Farben man in einer Frühlings- und in einer Sommerwiese findet und wie man Schnee und Kälte darstellen kann.

Ort: Alte Nationalgalerie
Treffpunkt: Information

Kosten:

Sprache, Dauer: Tarif regulär: Mit Museumspass:
Deutsch, 60 min 30 EUR kostenfrei

Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Größe der Gruppe variiert je Haus und Format.
Im Rahmen der Veranstaltungen ist der Eintritt für Schüler_innen kostenfrei.
Pro 10 Teilnehmer_innen hat eine Begleitperson freien Eintritt.

Ausstellung:
Kunst des 19. Jahrhunderts

Museen & Einrichtungen:
Nationalgalerie