Überwacht

Ausstellungsgespräch

Sekundarstufe I - II

In der U-Bahn, im Einkaufszentrum, im Flughafen – an vielen Orten werden wir überwacht ohne dieses zu realisieren: fotografisch, filmisch, persönlich. Welche Bilder liefern Überwachungen? Wie setzen sich Künstlerinnen und Künstler mit diesem Thema auseinander? Was bedeutet Überwachung für uns? In dem Ausstellungsgespräch wird das Thema kritisch in den Blick genommen und gemeinsam diskutiert.

Ort: Museum für Fotografie
Treffpunkt: Treffpunkt

Kosten:

Sprache, Dauer: Tarif regulär: Mit Museumspass:
Deutsch, 60 min 30 EUR kostenfrei

Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen.
Im Rahmen von betreutem Schulunterricht ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler frei.
Pro 10 Schülern hat ein Begleiter freien Eintritt.

Ausstellungen:
Watching You, Watching Me: A Photographic Response to SurveillanceDas Feld hat Augen. Bilder des überwachenden Blicks

Museen & Einrichtungen:
KunstbibliothekHelmut Newton Stiftung