Das Handwerk der Alten Meister

Ausstellungsgespräch

Sekundarstufe I - II

Das Malen selbst war eine Fertigkeit, die der Maler beherrschen musste. Die Herstellung der Farbe wie auch die Vorbereitung des Bildträgers forderte aber ebenso sein Können. Bildträger wie Holz, Leinwand und Kupfer werden ebenso wie die unterschiedlichen Malmittel Tempera- und Ölfarbe an ausgewählten Gemälden vorgestellt. Es geht um den Prozess der Bildentstehung von der Skizze zum "fertigen" Bild, wobei auch Elemente des Bildentwurfs wie Raum, Perspektive und Komposition berücksichtigt werden. 

Buchbar: Di-Fr, 10.15 -16.30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information

Kosten:

Sprache, Dauer: Tarif regulär: Mit Museumspass:
Deutsch, 60 min 30 EUR kostenfrei

Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Größe der Gruppe variiert je Haus und Format.
Im Rahmen der Veranstaltungen ist der Eintritt für Schüler_innen kostenfrei.
Pro 10 Teilnehmer_innen hat eine Begleitperson freien Eintritt.

Ausstellung:
Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert

Museen & Einrichtungen:
Gemäldegalerie