Heimat bei uns und anderswo

Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde | Religion | Sachunterricht
Klassen 3 - 6

In der Veranstaltung wird ausgehend von den Lebensbereichen des Wohnens, des Essens, der Kleidung und der Religion unterschiedlichen Vorstellungen und Bildern von Heimat nachgespürt. Schüler/-innen aus muslimischen Familien sollen in dieser Ausstellung zu Expert/-innen werden. Heimat ist dort, wo man sich wohl fühlt. Wohl fühlen sich Kinder immer dort, wo sie mit ihren eigenen Vorstellungen und Erfahrungen Anerkennung und Wertschätzung finden. Alle Kinder sollen aus ihrem Zuhause ein OBJEKT ins Museum mitbringen. Es soll sich dabei um ein Objekt aus dem Wohnumfeld, ein besonders geliebtes Kleidungsstück oder Erinnerungsstück handeln. Es kann auch ein Foto mitgebracht werden. Die Kinder sollen dieses Objekt mit dem Gefühl von zuhause, mit "sich wohlfühlen" verbinden. Im Museum werden wir uns diese Objekte gemeinsam anschauen, und ihre Geschichten erzählen. Im Anschluss daran werden die Kinder die Ausstellung erkunden und das ein oder andere "Heimatobjekt" wiederentdecken. Die Reise durch die Ausstellung wird die Kinder in die Heimat der Pasthunen im Nord-Westen Pakistans, in die Bergwelt Afghanistan, in die Oasenstädte Usbekistans und zu den Nomaden Kirgistans führen.  

Ort: Ethnologisches Museum
Treffpunkt: Treffpunkt
Kosten:
Tarife regulär: Mit Museumspass
Deutsch, 60 min 30 EUR kostenfrei
Welten der Muslime
Ethnologisches Museum

Tel.: 030 - 266 42 4242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
Fax: 030 - 266 42 2290
E-Mail: service@smb.museum