Von Alchemie bis Ziffer. Gaben aus dem Morgenland

Thematische Führung

Geografie | Geschichte | Kunst | Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde | Politische Bildung | Religion | Sachunterricht
Sekundarstufe I - II

Die Führung steht unter dem Motto: Das Vertraute Fremde. Viele Wörter, Dinge, Erfindungen und wissenschaftliche Erkenntnisse der Araber, die wir aus dem Alltag kennen, sind uns mittlerweile so vertraut, dass ihr Ursprung in Vergessenheit geraten ist. Dabei hat die morgenländische Kultur die abendländische nachhaltig beeinflusst, denn vieles kam über die Handelswege im Mittelmeerraum nach Europa.

In einer Rundgangführung stehen Objekte von hoher Meisterschaft und Kunstfertigkeit im Mittelpunkt. An einigen Objekten werden die arabischen Leistungen auf den verschiedenen Gebieten thematisiert. Gleichzeitig werden die Beziehungen zwischen dem islamischen Orient und Europa an einigen Beispielen erläutert.   Didaktische Materialien: Geschichten, Fotos, Papier und Stifte

Buchbar: Mo - Fr von 10 - 16 Uhr
Ort: Pergamonmuseum
Treffpunkt: Information
Kosten:
Tarife regulär: Mit Museumspass
Deutsch, 60 min 30 EUR kostenfrei

Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Größe der Gruppe variiert je Haus und Format.
Im Rahmen von betreutem Schulunterricht ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler frei.
Pro 10 Schülern hat ein Begleiter freien Eintritt.

Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Museum für Islamische Kunst

Tel.: 030 - 266 42 4242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
Fax: 030 - 266 42 2290
E-Mail: service@smb.museum