Orientalische Märchen

Thematische Führung

Deutsch | Geschichte | Sachunterricht
Klassen 1 - 6

Orientalische Märchen können viel von der Kultur und vom Leben vergangener Zeiten erzählen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein orientalisches Märchen, das den Schülern vor einem alten Wüstenschloss erzählt wird. In einem kurzen Rundgang durch das Museum suchen die Schüler Objekte und Orte auf, die im Märchen eine Rolle spielen. Zum Schluss können die Schüler in orientalischer Kleidung Episoden aus dem Märchen nachspielen. Hinweis: Es werden entsprechend der Altersstufe verschiedene Märchen angeboten, z.B. "Das Zitronenmädchen" (Türkei), "Die Kürbisfrucht" (Persien), "Das Basilikummädchen" (Türkei) oder "Das gelbe Vergissmeinnicht" (Alttürkisches Nomadenmärchen) … Diese Veranstaltung eignet sich für den Erstbesuch im Museum. Didaktische Materialien: Musik, orientalische Gewänder, Gewürze und verschiedene Requisiten

Buchbar: Mo - Fr von 10 - 16 Uhr
Ort: Pergamonmuseum
Treffpunkt: Information
Kosten:
Tarife regulär: Mit Museumspass
Deutsch, 60 min 30 EUR kostenfrei

Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Größe der Gruppe variiert je Haus und Format.
Im Rahmen von betreutem Schulunterricht ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler frei.
Pro 10 Schülern hat ein Begleiter freien Eintritt.

Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum
Museum für Islamische Kunst

Tel.: 030 - 266 42 4242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
Fax: 030 - 266 42 2290
E-Mail: service@smb.museum