Kunst und Kunsthandwerk des Hellenismus

Führung

Geschichte | Kunst | Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde
Klassen 5 - 6
Sekundarstufe I - II
Berufsschule

Die Stadt Pergamon zählt zu den Zentren des antiken Kunsthandwerks, darunter auch die Bildhauerkunst. Am Großen Fries und dem Telephosfries des Pergamonaltars lassen sich die Besonderheiten und Errungenschaften hellenistischer Kunst verdeutlichen und historisch einordnen. Erläutert werden die eingesetzten kunsthandwerklichen Techniken und
die Farbigkeit der Reliefs und Skulpturen ebenso wie die in Stein gemeißelte Geschichte vom Kampf der Götter gegen
die Giganten.

Fokus: Bildhauerkunst am Pergamonaltar

Ort: Pergamonmuseum
Treffpunkt: Information
Kosten:
Tarife regulär: Mit Museumspass
Deutsch, 60 min 30 EUR kostenfrei
Deutsch, 90 min 45 EUR 15 EUR

Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Größe der Gruppe variiert je Haus und Format.
Im Rahmen von betreutem Schulunterricht ist der Eintritt für Schülerinnen und Schüler frei.
Pro 10 Schülern hat ein Begleiter freien Eintritt.

Antikensammlung im Pergamonmuseum
Antikensammlung

Tel.: 030 - 266 42 4242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
Fax: 030 - 266 42 2290
E-Mail: service@smb.museum