Blick aus dem TRUTEC Building in Seoul, Korea;

REFLECT. Building in the Digital Media City, Seoul, Korea
Barkow Leibinger Architekten, Berlin

von: 11.05.2007 bis: 01.07.2007

Kunstbibliothek

Mit dem TRUTEC Building in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul hat das Berliner Architekturbüro von Frank Barkow und Regine Leibinger soeben ein spektakuläres Bürogebäude fertig gestellt. Das knapp 55 Meter hohe Haus nimmt auf drei Ebenen Showrooms und auf acht weiteren Geschossen flexible Büros für Mieter aus der Technologie-Branche auf. Seine Fassade vermittelt als räumliche Schicht zwischen innen und außen: Die dreidimensional gefaltete Hülle besteht aus kristallinen Glaselementen, in denen sich die wechselnde Lichtstimmung des Tages ebenso wie das Abbild der gebauten Umgebung bricht und zugleich reflektiert.

Das Büro Barkow Leibinger zählt zu den innovativsten Architekturbüros in Deutschland. Frank Barkow unterrichtet an verschiedenen Hochschulen in Europa und den USA, Regine Leibinger ist Professorin für Baukonstruktion und Entwerfen an der TU Berlin.

Im Zentrum der Ausstellung im Kulturforum steht die dreiteilige Filmprojektion "Reflect Observed" der Berliner Künstlerin Corinne Rose, die das TRUTEC-Building über mehrere Wochen dokumentiert hat. Die Ausstellung wird ergänzt durch Pläne und Fotografien.

Veranstalter:

Kunstbibliothek