Nora Schattauer. 50 Werkhefte

03.02.2017 bis 30.04.2017
Kunstbibliothek

In der Ausstellung werden 50 Werkhefte der Kölner Künstlerin Nora Schattauer präsentiert. Über die vielen Seiten der Hefte, die mit jeweils einer Doppelseite gezeigt werden, entfalten sich künstlerische Reflexionen über die Zeichnung in Form von Text und Bild. Die Hefte entstanden auf Reisen und im Atelier, um im Zeichnen der Naturformen die Kunstform festzuhalten. Dabei werden verschiedene Techniken der Zeichnung und verschiedene Stifte eingesetzt. Mit der Intimität eines Selbstgesprächs werden auch Überlegungen und Beobachtungen zu Naturphänomenen notiert, literarische und wissenschaftliche Texte zitiert, die von den Zeichnungen in einem durchgehenden Kontrapunkt begleitet werden. Die Ausstellung ist eine erste Retrospektive einer jahrelangen intensiven Auseinandersetzung mit dem Medium Buch und den spezifischen Möglichkeiten des Buches als einem alternativen Raum für künstlerische Konzepte. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Verlag Kettler, Dortmund.

Besuchereingang

Matthäikirchplatz
10785 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

U-Bahn U2 (Potsdamer Platz)
S-Bahn S1, S2, S25 (Potsdamer Platz)
Bus M29 (Potsdamer Brücke); M41 (Potsdamer Platz Bhf / Voßstraße); M48, M85 (Kulturforum); 200 (Philharmonie)

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 18:00
Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 20:00
Fr 10:00 - 18:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen

Freier Eintritt

Jahreskarte Staatliche Museen zu Berlin
Ab 25,00 EUR
Weitere Informationen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback