Deckeldose mit Päoniendekor; Roter Schnitzlack; China; späte Yuan- bis frühe Ming-Dynastie

Meisterwerke chinesischer Lackkunst aus der Sammlung Mike Healy

von: 05.10.2007 bis: 06.01.2008

Museum für Asiatische Kunst

Nach der glanzvollen Ausstellung "Eine japanische Leidenschaft - Lacke aus der Sammlung Klaus F. Naumann" anlässlich des 100. Jahrestages der Gründung der Ostasiatischen Kunstsammlung im letzten Jahr wird nun an gleichem Ort eine weitere spektakuläre Privatsammlung mit Glanzlichtern chinesischer Lackkunst vorgestellt. Die Ausstellung zeigt 31 herausragende chinesische Lackarbeiten, deren Entstehungszeit sich über eine Zeitspanne von mehr als 1500 Jahren erstreckt und vielfältige Lacktechniken in höchster Vollendung repräsentiert. Zu den Höhepunkten zählen mit Perlmutter eingelegte Schwarzlacke der Yuan-Dynastie (13.-14. Jh.) und exquisite Schnitzlacke des frühen 15. Jahrhunderts.

Zusammengetragen hat die Sammlung der in Hawaii ansässige Privatsammler Mike Healy. Organisiert wurde die Ausstellung gemeinsam mit der Honolulu Academy of Arts, wo sie auch zum ersten Mal gezeigt wurde. In Berlin hat die Ausstellung - dank der großzügigen Unterstützung von Mike Healy und Tim Walsh - ihre europäische Premiere.

Veranstalter:

Museum für Asiatische Kunst