Kiosk - 25th Biennal of Graphic Arts, International Centre of Graphic Arts & Moderna Galerija, Ljubljana, 2003, Installation: Allen Ruppersberg & John Armleder

Kiosk - Modes of Multiplication
Ein Archiv zur aktuellen Kunst

von: 04.09.2009 bis: 28.02.2010

Kunstbibliothek

Die Kunstbibliothek zeigt ein Panaroma unabhängiger Publikationen zur aktuellen Kunst. "Kiosk" ist ein sich beständig erweiterndes Archiv zur Situation des "independent publishing" im Bereich der aktuellen Kunst seit Anfang der 90er Jahre. Es wirft einen Blick hinter die Kulissen des Kunstbetriebs: Personen, Medien und Institutionen werden sichtbar, die den Prozeß der Kunst dokumentieren und multiplizieren.

Die Sammlung des Verlegers und Grafikers Christoph Keller, Initiator des Projekts "Kiosk", umfaßt gegenwärtig über 6 000 Publikationen (Künstlerbücher, Kataloge, Zeitschriften, Videos und Tonträger) von zahlreichen Projektpartnern. In den Publikationen zeichnen sich die Konturen ab, die heute die ökonomischen Strategien von Verlegern, Herausgebern und Künstlern, die Suche nach einer Programmatik und die Orientierung an erfolgreichen Trends in Grafik-Design und Mode bestimmen. Die Ausstellung präsentiert den Ankauf der Sammlung im Jahre 2007 und damit die Übernahme des Projekts in die Kunstbibliothek, das dort bis in das Jahr 2010 fortgeführt werden wird.

Veranstalter:

Kunstbibliothek