Erkundungen

05.08.2012 bis 26.08.2012
Museum Europäischer Kulturen

Im Rahmen der Apulischen Kulturtage präsentiert eine kleine Ausstellung Objekte des Alltagslebens aus dem Bestand des Museums Europäischer Kulturen, die überwiegend in den 1920er Jahren in Apulien, einer Region in Südostitalien, gesammelt wurden.

Bilder historischer und zeitgenössischer Fotografen zeigen darüber hinaus Lebenswelten und die Kulturlandschaft Apuliens aus unterschiedlichen Perspektiven. Der Fotojournalist Bernd Lohse bereiste die Region in den 1920er und 30er Jahren, Giorgio Pegoli in den 1970er Jahren. Christa Zeißig, Massi Cicconi oder Nicola Amato und Fotoamateure aus dem FotoCineClub Foggia dokumentieren die gegenwärtige Lebensweise und wie diese die Kulturlandschaft Apuliens prägt. Weitere Aufnahmen vom Anfang des 20. Jahrhunderts belegen die kunsthistorische Bedeutung einer im Mittelalter durch die Burgen des Staufferkönigs Friedrich II. bestimmten und im Barock vollendeten Architekturgeschichte.

Besuchereingang

Lansstraße 8 / Arnimallee 25
14195 Berlin

eingeschränkt rollstuhlgeeignet

U-Bahn U3 (Dahlem-Dorf)
Bus M11, X83 (U Dahlem-Dorf); 101 (Limonenstraße); 110 (Domäne Dahlem)

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 17:00
Mi 10:00 - 17:00
Do 10:00 - 17:00
Fr 10:00 - 17:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen
Kassenschluss jeweils 30 Minuten vor Schließung des Museums.

Erweiterte Öffnungszeiten von Fr 6. bis So 8. Januar 2017
Am Wochenende des 7. und 8. Januars sind das Ethnologische Museum und das Museum für Asiatische Kunst zum letzten Mal geöffnet, bevor sie sich ganz auf den Umzug in das Humboldt Forum konzentrieren. Aus diesem Anlass wurden die Öffnungszeiten verlängert und zusätzliche Angebote initiiert.
Freitag 6. Januar 2017: 10.00 Uhr – 20.00 Uhr
Samstag 7. Januar 2017: 10.00 Uhr – 20.00 Uhr
Sonntag 8. Januar 2017: 10.00 Uhr – 20.00 Uhr

 

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback