Kitagawa Utamaro: Gelage im Teehaus, Farbholzschnitt; doppelseitige Illustration aus dem Bilderbuch der Silberwelt; Japan, 1790; Geschenk Gustav Jacoby

Aufgeschlagen und umgeblättert
Buchillustrationen aus Japan

von: 08.01.2008 bis: 03.02.2008

Museum für Asiatische Kunst

Für die Ausstellung "Aufgeschlagen und umgeblättert - Buchillustrationen aus Japan" wurden Drucke aus dem goldenen Zeitalter des Farbholzschnitts im letzten Viertel des 18. Jahrhunderts, vor allem aus den Perioden An´ei (1772 - 1781) und Kansei (1789 - 1801) ausgewählt. Die Ausstellung bietet einen Überblick über die verschiedenen Buchgattungen.

Präsentiert werden in erster Linie aufwändige und prächtige Farbholzschnitte aus Anthologien mit Scherzgedichten, aber auch monochrome Illustrationen aus dem in der Tokugawa-Zeit (1600 - 1868) boomenden Genre der Reiseliteratur und berühmte Klassiker der höfischen Literatur wie die "Geschichten aus Ise" und "Einhundert Gedichte von einhundert Dichtern". Ergänzt wird diese Auswahl durch zwei Skizzenbücher sowie ein gemaltes Kimono-Musterbuch.

Veranstalter:

Museum für Asiatische Kunst