"Alle Jahre wieder ..."
Der mechanische Weihnachtsberg aus dem Erzgebirge

von: 28.11.2004 bis: 06.02.2005

Museum Europäischer Kulturen

Vom 28. November 2004 bis zum 6. Februar 2005 zeigt das Museum Europäischer Kulturen seinen mechanischen "Weihnachtsberg" aus dem Erzgebirge, der in seinem Umfang und seiner Art außergewöhnlich ist. Hergestellt von Max Vogel (1867-1943) präsentiert er nicht nur ein Bild von der Geburt Christi. Er verfolgt vor allem mit seinen 328, zumeist beweglichen Figuren auch die nachfolgenden Stationen des Lebens Jesu bis hin zu dessen Kreuzigung und Auferstehung. Die gesamte Szenerie hat Max Vogel auf 15 m² mit Hilfe eines komplizierten Mechanismus zum Leben erweckt.

Veranstalter:

Museum Europäischer Kulturen