Ich hab geträumt, ich wär ein Hund, der träumt.
Bildgeschichten von Hans Hillmann und Jirí Šalamoun

von: 16.11.2011 bis: 05.02.2012
Kunstbibliothek

Mit Hans Hillmann (Jg. 1925) und Jirí Šalamoun (Jg. 1935) stellt die Kunstbibliothek zwei Grafiker vor, die meisterhaft entlang der künstlich gezogenen Grenzen zwischen freier und angewandter Kunst balancieren, zwischen Comic und Karikatur, zwischen Zeichnung und Bild, zwischen Schriftform und Bildform. Der einem Buch von Hans Hillmann entlehnte Titel ist gleichsam Programm. Er pointiert das Thema der Verwandlung, des Unerwarteten und verweist auf Vorstellungswelten zwischen Traum und Wirklichkeit, Abbild und Trugbild, Möglichem und Unmöglichem.

Beide Zeichner sind Exponenten bildsprachlicher Haltungen, die in ihren stärksten Ausprägungen geradezu konträr sind. Hillmann ist in der Zeichnung den Weg von der Reduktion zur kontrollierten Ausformung von Details als Bausteine einer ungewöhnlichen Szenerie gegangen. Jiří Šalamoun ging den umgekehrten Weg. Akademisches Zeichnen hinter sich lassend, suchte er nach dem jeweils stärksten Ausdruck im expressiven Gestus und der Brechung tradierter Formenvorstellungen. Die Zeichner eint eine Vorliebe für im weitesten Sinne Kriminalgeschichten. Mit Sinn für Bildwitz und Situationskomik werden Raub, Mord und die verschiedensten Schicksalsfügungen zwischen Glück und Unglück, Schuld und Sühne in den einer filmischen Dramaturgie folgenden Bildern Hillmanns wie in den schillernden Moritatenpanoramen Šalamouns thematisiert. Das Medium Film hat Hillmanns Bildsprache stark beeinflusst, während Šalamouns Art zu zeichnen Eingang in den Film fand, genauer in die eigenen Animationsfilme, von denen einige im Foyer vor der Ausstellung gezeigt werden.

Besuchereingang

Matthäikirchplatz
10785 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

U-Bahn U2 (Potsdamer Platz)
S-Bahn S1, S2, S25 (Potsdamer Platz)
Bus M29 (Potsdamer Brücke); M41 (Potsdamer Platz Bhf / Voßstraße); M48, M85 (Kulturforum); 200 (Philharmonie)

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 18:00
Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 18:00
Fr 10:00 - 18:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen

Bereichskarte Gemäldegalerie einschl. Sonderausstellung + Musikinstrumentenmuseum
12,00 EUR ermäßigt 6,00

Museumspass Berlin: 3-Tage-Karte, gültig für Berliner Museen, ggf. Zuzahlung für Sonderausstellungen
24,00 EUR ermäßigt 12,00

Jahreskarte Classic: Dauerausstellungen während der gesamten Öffnungszeiten
50,00 EUR ermäßigt 25,00

Jahreskarte Classic Plus: alle Dauer- und Sonderausstellungen der Staatlichen Museen zu Berlin zu allen Öffnungszeiten
100,00 EUR ermäßigt 50,00

Jahreskarte Staatliche Museen zu Berlin
Ab 25,- EUR
Weitere Informationen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback

Wegen Umstellung des Buchungssystems ist die telefonische Erreichbarkeit derzeit leider eingeschränkt.
Wir bitten um Ihr Verständnis!