Plakat/Plakatserie: Fantastik Farbenfestival, Auftraggeber: Disturban - alteraktiv productions,Münchenstein, Druckerei: Birkhäuser+GBC AG, Reinach, Format: A1, Drucktechnik: Offsetdruck

100 beste Plakate 10
Deutschland Österreich Schweiz

von: 24.06.2011 bis: 17.07.2011

Auch in diesem Jahr zeigt die Kunstbibliothek in Zusammenarbeit mit dem "100 Beste Plakate e.V." die Ergebnisse des Wettbewerbs um die 100 besten Plakate eines vergangenen Plakatjahres. Seit nunmehr zehn Jahren hat sich der einst auf die deutsche Plakatproduktion bezogene Wettbewerb als internationale Konkurrenz der deutschsprachigen Länder Deutschland, Österreich und Schweiz etabliert.

In diesem Jahr wurden von der Jury unter Vorsitz von Claude Kuhn (CH) mit 2x Goldstein (D) Elvira Barriga (D), Erich Brechbühl (CH) und Peter Klinger (A) aus über 1600 Plakaten von mehr als 500 Einreichern 53 Preisträger aus Deutschland, 45 aus der Schweiz und 2 aus Österreich ausgewählt. Nach Berlin als Auftakt werden die Ergebnisse in Nürnberg, Dornbirn, Luzern, Wien und Essen präsentiert. Die gute Resonanz des Wettbewerbs schlägt sich in stetig wachsenden Teilnehmer- wie Besucherzahlen nieder und bestätigt das große Interesse an aktuellen Fragen moderner Plakatgestaltung, am Umgang mit Schrift und Bild im öffentlichen Raum.

Anders als in den zurückliegenden Jahren ist die diesjährige Ausstellungsgestaltung nicht das Ergebnis eines Studentenprojekts. Die Ausstellungskonzeption ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem büromünzing designer+architekten bda und dem Gestaltungsbüro L2M3 unter der Leitung von Sascha Lobe (beide D Stuttgart). In der Verantwortung von L2M3 lagen auch sämtliche Drucksachen wie Auslobung des Wettbewerbs, Einladung, Plakat und Jahrbuch. Für das Kommunikationskonzept wurden die Grafiker bereits vom TDC (Type Directors Club) New York mit einem »Certificate of Typographic Excellence« ausgezeichnet - die beste Visitenkarte für den Wettbewerb.

Das Jahrbuch zur Ausstellung kostet 35,-

Veranstalter:

Kunstbibliothek