Puppentunika, Ägypten, 5./7. Jh.

Kindheit am Nil
Spielzeug - Kleidung - Kinderbilder aus Ägypten in den Staatlichen Museen zu Berlin

von: 10.07.2009 bis: 06.06.2010

Bode-Museum

Spielzeug, Kleidung, Schule und Erziehung - auch im spätantiken Ägypten hatten Kinder ihre eigene Lebenswelt. Einen Einblick in diese Welt gewährt die Kabinettausstellung "Kindheit am Nil" mit Exponaten des 3. Jahrhunderts vor Chr. bis zum 8. Jahrhundert n. Chr.

Gezeigt wird Bekleidung wie Kindertuniken, Kinderschuhe oder eine Puppentunika, außerdem sind Darstellungen von Kindern auf den Ornamentbesätzen von Textilien zu sehen, sämtliche aus den Beständen des Museums für Byzantinische Kunst. Hinzu kommen Leihgaben wie Rassel und Holzpferdchen, Ball und Beinpüppchen aus dem Ägyptischen Museum und Papyrussammlung sowie dem Museum für Islamische Kunst. Fast alle diese Gegenstände bestehen aus vergänglichen organischen Materialien, deren Erhaltung nur in dem trockenen, heißen Wüstenklima Ägyptens möglich war.

Veranstalter:

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst