Official Welcome - Ankäufe der Stiftung des Vereins der Freunde der Nationalgalerie für Zeitgenössische Kunst

17.12.2013 bis 25.01.2015
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

"Official Welcome"zeigt eine Auswahl von Ankäufen der Stiftung des Vereins der Freunde der Nationalgalerie für zeitgenössische Kunst. Die 2005 gegründete Stiftung erwirbt in erster Linie relevante Positionen der Gegenwartskunst. Dank des bemerkenswerten Engagements wurden in den letzten Jahren mehr als 70 Werke von rund 50 Künstler_innen Teil der Sammlung der Nationalgalerie.

Die für diese Präsentation ausgewählten Werke verbindet eine stark medienreflexive Arbeitsweise. Alle sieben Künstler_innen arbeiten streng konzeptuell und theorieorientiert. Im Gegensatz zur dematerialisierten Ideenkunst der 1960er- und 1970er-Jahre konzentrieren sie sich jedoch auf die gezielte Auseinandersetzung mit den jeweiligen Kunstgattungen Malerei, Fotografie, Installation, Performance oder Assemblage.

So verwebt das Künstlerkollektiv Bernadette Corporation die Welten der Mode, des Romans, des Films und der Konzeptkunst. Ebenfalls interdisziplinär arbeitet Cosima von Bonin, die in ihren installativen Arbeiten vielfältige Zitate, beispielsweise von befreundeten Künstlern und Musikern, oder aus der Konsumindustrie verwendet. Dagegen hinterfragen Jutta Koether und Michael Krebber in ihren Arbeiten das Medium der Malerei und erweitern ihre Werke um Elemente aus anderen Kunstformen. Christopher Williams bezeichnet sich nicht als Fotograf, sondern als Regisseur, indem er etwa Werbefotografen für seine Hochglanzaufnahmen beauftragt, in denen er die Techniken und Realitäten der Fotografie erforscht. Ferner analysiert Heimo Zobernig die Mechanismen der Kunst und des Ausstellungsbetrieb. Andrea Frasers Performance "Official Welcome"(2001/2003) - die dieser Sammlungspräsentation ihren Titel leiht - reflektiert und parodiert Verhaltensmuster des Kunstbetriebs.

Kuratorin: Lisa Marei Schmidt

Besuchereingang

Invalidenstraße 50-51
10557 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

S+U Hauptbahnhof:
U-Bahn U55
S-Bahn S5, S7, S75
Tram M5, M8, M10
Bus TXL, 120, 123, 142, 147, 245, M41, M85, N20, N40

Bitte beachten Sie:
Wegen Bauarbeiten derzeit keine Parkmöglichkeiten!

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 18:00
Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 20:00
Fr 10:00 - 18:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen
Die Kleihueshalle ist wegen Umbau vom 7. November bis zum 2. Dezember geschlossen. Ab Dezember 2016 sind in der Kleihueshalle dann wieder die Hauptwerke der Sammlung von Anselm Kiefer, Roy Lichtenstein, Robert Rauschenberg, Cy Twombly und Andy Warhol zu sehen.

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback