Sterne über Bethanien

von: 14.11.2013 bis: 09.02.2014
Museum Europäischer Kulturen

Mittelpunkt der kleinen Ausstellung ist die Oberammergauer Weihnachtskrippe des Berliner Diakonissenhauses Bethanien. Im Jahr 1928 stifteten die Diakonissen den Neubau dieser Krippe. Ihre damalige Oberin reiste eigens ins bayerische Oberammergau und gewann mit Guido Mayr (1880-1946) einen der bekanntesten Schnitzer des Ortes für deren Anfertigung. Er schuf eine über vier Meter breite Krippe im orientalischen Stil, die die Weihnachtsgeschichte mit zahlreichen, fein bemalten Figuren darstellt. Die Wirren des Krieges überstand diese Krippe fast unbeschadet, und so wurde sie bis 1970 alljährlich im Diakonissenhaus Bethanien, am Mariannenplatz in Kreuzberg, aufgestellt. Mit dem Umzug des Diakonissenhauses kam die Krippe in die Stadtrandstraße nach Spandau und wurde nun dort aufgebaut. Inzwischen befindet sich die Krippe als Dauerleihgabe der Stiftung Diakonissenhaus Bethanien im Museum Europäischer Kulturen und wird in diesem Jahr nach einer Restaurierung erstmals wieder der Öffentlichkeit vorgestellt. Ergänzt wird die Krippe durch Beispiele Oberammergauer Schnitzkunst und einen Weihnachtsberg aus Seiffen im Erzgebirge.

Besuchereingang

Lansstraße 8 / Arnimallee 25
14195 Berlin

nicht rollstuhlgeeignet

U-Bahn U3 (Dahlem-Dorf)
Bus M11, X83 (U Dahlem-Dorf); 101 (Limonenstraße); 110 (Domäne Dahlem)

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 17:00
Mi 10:00 - 17:00
Do 10:00 - 17:00
Fr 10:00 - 17:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen
JuniorMuseum

Betreute Gruppen
Zugang Arnimallee
Di-Fr 9 Uhr bis 17 Uhr,
Sa+So 11 Uhr - 18 Uhr

Kassenschluss jeweils 30 Minuten vor Schließung des Museums.

 

Bereichskarte Dahlem
8,00 EUR ermäßigt 4,00
Ticket kaufen

Jahreskarte Staatliche Museen zu Berlin
Ab 25,- EUR
Weitere Informationen

Tel.: 030 / 266424242 (Mo - Fr 9 - 16 Uhr)
Fax: 030 / 266422290
service@smb.museum